Dr. Andy Rupp

andy_rupp
Dr. Andy Rupp

Dr. Andy Rupp ist stellvertretender Leiter des Security and Networking Lab an der Universität Luxemburg sowie Principal Investigator und Sprecher der ESS-Forschungsgruppe "Secure Computation and Communication" an den KASTEL Security Research Labs.
Andy studierte Informatik an der Universität des Saarlandes und promovierte unter der Leitung von Professor Christof Paar an der Ruhr-Universität Bochum.
Er arbeitete als Postdoctoral Researcher und Security Engineer sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie (UMass Amherst mit den Professoren Wayne Burleson und Kevin Fu, TU Darmstadt mit Professor Johannes Buchmann, KIT mit Professor Dennis Hofheinz, AGT International, ITK Engineering). Bevor er an die Universität Luxemburg kam, war er Leiter der KASTEL-Nachwuchsgruppe "CyPhyCrypt" am KIT.
Andys Forschung zielt darauf ab, die Lücke zwischen neuartiger kryptographischer Theorie einerseits und Sicherheits- und Datenschutzmechanismen, die für reale Anwendungsszenarien geeignet sind, zu schließen. Zu diesem Zweck entwickelt er spezielle Sicherheitsmodelle, Kryptoprimitive und Protokollbausteine, die sehr sorgfältig zusammengesetzt werden müssen, um beweisbar sichere und dennoch praktikable Systeme zu erhalten. Mit seinem Team bei KASTEL arbeitet er an Protokollen zur Verbesserung der Privatsphäre unter Berücksichtigung von szenariospezifischen Geschäfts- und Nutzerbedürfnissen, Gesetzen und regulatorischen Anforderungen, mit einem Schwerpunkt auf den Mobilitätsbereich.